Titel erfolgreich verteidigt: Die Star Bulls sind erneut Salzburger Landesmeister!

(Salzburg, 19.09.2021, er/hs). Das Herrenteam der Salzburg Star Bulls ist auch weiterhin amtierender Salzburger Landesmeister. Bei den vom Landesverband organisierten offenen Salzburger Landesmeisterschaften am 19. September in Salzburg (Sporthalle Josef-Preis-Allee) setzte sich unser Team gegen die „Stadtrivalen“ Stådgauer Salzburg sowie gegen die Gastteams aus Innsbruck und Bad Ischl durch. Unsere Damen wurden Vizemeister – hier ging der Titel diesmal an die TVZ Wikings aus Zell am See. Auch bei den Jugendlichen (U14) holten sich die Pinzgauer den Titel.

Insgesamt waren 11 Mannschaften in den drei Bewerben (Damen, Herren, U14) am Start. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen (COVID-Auflagen, lange Pause) gelang es erneut, eine tolle Veranstaltung und damit einen Höhepunkt für den regionalen Floorballsport zu organisieren – der Einsatz und die Begeisterung der TeilnehmerInnen waren groß. Wir danken allen freiwilligen Helfern, ohne die das nicht möglich gewesen wäre, sowie den teilnehmenden Teams.

Fotos: Salzburg Star Bulls (2021). Oben: Unser Damenteam bei den Salzburger Landesmeisterschaften 2021. Mitte: Unser Herrenteam. Unten: Diverse LandesmeisterInnen bei der Siegerehrung.

Vierter Platz beim 25. Jubiläums-Turnier der LE-Open

Leoben, 22./23. Juni 2019 (hs). Die Salzburg Star Bulls erkämpften den vierten Platz unter 17 teilnehmenden Teams beim „LE-Open“ Mixed-Turnier in Leoben. Das traditionsreichste Mixed-Turnier Österreichs feierte sein 25jähriges Jubiläum. Die Star Bulls hatten – in teilweise der gleichen Besetzung – die erste Ausgabe des Turniers 1995 gewonnen und blieben auch danach noch achtmal erfolgreich, zuletzt 2013 und 2017; der „Jubiläumserfolg“ (10. Turniergewinn) war dem Team letztlich diesmal aber nicht vergönnt.

Die Salzburger sicherten sich am Samstag mit drei Siegen und zwei Unentschieden den ersten Platz in ihrer Vorrundengruppe, und setzten sich zunächst auch im Viertelfinale am Sonntag (gegen Leoben II) durch. Im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger aus Klagenfurt lagen die Star Bulls zur Halbzeit noch 3:2 voran, ehe zwei Spieler verletzungsbedingt pausieren mussten; das war nicht mehr zu verkraften. Im „kleinen Finale“ um Platz 3 führten die Salzburger wenige Minuten vor Schluss noch 5:3, verschenkten letztlich aber den bereits zum Greifen nahen Pokal: Leoben I setzte sich nach einem 5:5 im Penaltyschießen durch.

DSC00807

Das Team der Star Bulls beim 25. LE-Open Mixed-Turnier in Leoben. Foto: H. Selhofer (Salzburg Star Bulls).

Begeisterung für Floorball beim Hopsi-Hopper-Spielefest

Salzburg, 16. September 2018 (hs). Große Begeisterung für Floorball zeigten viele Kinder beim „Hopsi-Hopper-Spielefest“ im Schlosspark Hellbrunn. Bei strahlendem Sonnenschein nutzten viele Familien die Möglichkeit, bei der vom ASKÖ Landesverband Salzburg organisierten Veranstaltung verschiedene Sportarten ausprobieren zu können. Auch unser Verein war mit einer Station vertreten. Auf dem improvisierten Floorballfeld auf der grünen Wiese herrschte durchgängig reger Betrieb. Vielleicht konnten wir ja bei dem ein oder anderen Nachwuchstalent die Begeisterung für unseren Sport wecken!

 

Großes Interesse an Floorball beim Salzburger „Tag des Sports“

Salzburg, 5. Mai 2018 (hs). Viele Salzburger und Salzburgerinnen nutzten am 5. Mai beim „Tag des Sports“ die Gelegenheit, allerlei Sportarten kennenzulernen und sich zu informieren, wo man diese ausüben kann. Auch unser Verein war im Kurpark mit einer Station vertreten und stieß dabei, wie die Fotos belegen, auf reges Interesse. Vielleicht hatte das ein oder andere Nachwuchstalent hier den ersten Kontakt mit dem Lochball!